Rentenberatung Nürnberg, Fürth, Erlangen, Amberg

Die meisten Berufstätigen freuen sich auf ihren Ruhestand. Nach vielen arbeitsreichen Jahren endlich etwas ruhiger leben und Zeit für die schönen Dinge des Lebens zu haben, die einem besonders am Herzen liegen: Reisen in ferne Länder, anspruchsvolle Hobbys pflegen, mit den Enkeln etwas unternehmen – bestimmt haben auch Sie Pläne für diesen neuen Lebensabschnitt. Damit solche Träume in Erfüllung gehen und Sie auch als Ruheständler Ihren gewohnten Lebensstandard aufrecht erhalten können, müssen Sie jedoch schon frühzeitig vorsorgen.

Die Fachleute der Rentenberatung in Nürnberg und aus der Umgebung wissen aus ihrer langjährigen Erfahrung, dass viele Berufstätige den finanziellen Bedarf im Alter unterschätzen und allein auf ihre gesetzliche Rente vertrauen. Das ist ein Irrtum, den leider viele erst erkennen, wenn es bereits zu spät ist. Wer richtig fürs Alter vorsorgen möchte, muss sich zusätzlich absichern und so früh wie möglich mit der privaten Altersvorsorge beginnen.

Richtige Altersvorsorge – wichtiger denn je

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie die finanzielle Situation Ihres Haushaltes aussieht, wenn Sie Ihre Berufstätigkeit beenden? Wenn Sie im wohlverdienten Ruhestand leben, sollten Sie etwa 80 % Ihres letzten Nettoeinkommens zur Verfügung haben, so lautet eine Faustregel. Nur wenn Sie richtig fürs Alter vorsorgen und monatlich mindestens so viel Geld zur Verfügung haben, werden Sie auch als Rentner oder Rentnerin so weiter leben können, wie Sie es bisher gewohnt sind. Mit Ihrer gesetzlichen Rente werden Sie dieses Niveau jedoch nicht erreichen.

Das deutsche Rentensystem beruht auf drei Säulen:

– Gesetzliche Rentenversicherung
– Betriebliche Altersvorsorge
– Private Altersvorsorge

Die Rentenreformen der letzten Jahrzehnte haben zwar dafür gesorgt, dass die Beiträge für die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland nicht angehoben werden mussten, dafür wurden aber die Leistungsansprüche der Versicherten vermindert. Versicherte, die 2035 das Rentenalter erreichen, können lediglich mit einer gesetzlichen Rente rechnen, die etwa 50 % des letzten Nettoeinkommens entspricht. Das ist das Ergebnis der Gesetzesänderungen. Um diese Lücke auszugleichen, sollen die Bedeutung der beiden anderen Säulen des deutschen Rentensystems in Zukunft gestärkt werden. Da nicht jeder die Möglichkeit hat betrieblich vorzusorgen, ist die private Altersvorsorge für viele Menschen in diesem Zusammenhang besonders wichtig. Falls Sie sich fragen, wie Sie persönlich richtig fürs Alter vorsorgen können, dann wenden Sie sich an unsere Rentenberater aus Nürnberg, Erlangen, Fürth und Amberg.

Ihr Spezialist für Rentenberatung in Nürnberg, Fürth, Erlangen und Amberg

Unsere Berater unterstützen Sie dabei, systematisch eine private Altersvorsorge aufzubauen, die in jeder Hinsicht zu Ihren speziellen Lebensumständen und zu Ihren persönlichen Wünschen passt. Zunächst ist es wichtig, Ihre individuelle Situation genau zu analysieren und die zu erwartende Lücke zwischen Ihren Ansprüchen aus der gesetzlichen Rentenversicherung und Ihrem finanziellen Bedarf im Alter möglichst genau zu bestimmen. Anschließend zeigen Ihnen die Experten der Rentenberatung aus Nürnberg verschiedene Wege auf, wie Sie richtig fürs Alter vorsorgen können.

Private Altersvorsorge – so früh wie möglich beginnen

Die Höhe Ihrer gesetzlichen Rente wird vor allen Dingen durch die Höhe Ihres erzielten Einkommens und von der Zahl der Arbeitsjahre bestimmt. Für Berufseinsteiger ist es schwierig abzuschätzen, wie viel Rente sie im Alter zu erwarten haben. Vielleicht machen Sie schnell Karriere und beziehen schon bald ein hohes Gehalt? Es ist aber auch möglich, dass Sie längere Zeit arbeitslos sind oder Ihre Berufstätigkeit mehrere Jahre unterbrechen, um sich voll und ganz Ihrer Familie widmen zu können. Weil niemand seine berufliche Laufbahn bis ins letzte Detail planen kann, raten die Spezialisten der Rentenberatung Nürnberg jedem, der richtig fürs Alter vorsorgen will, so früh wie möglich damit zu beginnen. Das ist einer der wichtigsten Tipps, die unsere Experten für Altervorsorge jedem Ratsuchenden geben. Darüber hinaus können Ihnen die Fachleute erklären, wie Sie die stattliche Förderung beim Aufbau Ihrer privaten Altersvorsorge optimal nutzen.

Staatliche Förderung nutzen und richtig für das Alter vorsorgen

Wer richtig fürs Alter vorsorgen will, kann mit staatlicher Unterstützung rechnen. Doch犀利士
für viele Versicherte ist es schwer, diese Möglichkeiten wirklich zu nutzen und für den individuellen Bedarf das passende Angebot zu finden. Darum ist es so wichtig, sich frühzeitig von erfahrenen Fachleuten kompetent beraten zu lassen. Unsere Experten für die Rentenberatung aus Nürnberg, Erlangen, Fürth und Amberg erklären Ihnen genau, ob die betriebliche Altersvorsorge, ein Riestervertrag oder unter Umständen eine Rürup-Rente für Sie empfehlenswert ist. Die Spezialisten können Ihnen nicht nur erklären, wie Sie richtig fürs Alter vorsorgen, sondern zeigen Ihnen ebenfalls auf, wie sich Ihre private Altersvorsorge schon heute auf Ihre Steuerlast und Ihre Abgaben in die Sozialversicherungssysteme auswirkt.

Rentenberatung Nürnberg, Fürth, Erlangen, Amberg – kontaktieren Sie uns

Sie wollen endlich damit beginnen, richtig fürs Alter vorzusorgen? Dann sollten Sie noch heute unsere Experten für Ihre individuelle Rentenberatung kontaktieren, um einen kostenlosen Beratungstermin zu vereinbaren! Die kompetenten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind jederzeit gern für Sie da.

Rentenberater Nürnberg, Erlangen, Fürth und Amberg

Wir freuen uns über Ihren Gedankenaustausch

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Wir benutzen Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen wollen, bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
Witt Wirtschaftsberatung - bestervergleich24.de